Ein Jahr voller Ungewissheit, Angst, vielleicht auch Trauer neigt sich dem Ende zu. Wie können wir dieses Jahr verabschieden? Ich mache es mir einfach in diesen schweren und auch dunklen Zeiten und schließe mich einem kleinen Lädchen in der Spitalerstraße an:

„Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Wir sehen uns im nächsten Jahr!“