Auf der Tour „unterm Hafen“ können Interessierte vergangene und vergessene Orte kennenlernen. Nicht selten höre ich nach der Tour: „Ich bin Hamburgerin und habe mir doch nie Gedanken zu den Bauwerken und Ruinen gemacht, welche sich hier unter dem Hafen befinden.“ Leider ist es nicht immer möglich diese heute noch zu erkunden. Damit sie aber einen Eindruck bekommen was unter der Erde so alles passiert, gibt es ab jetzt die Möglichkeit unter: https://vergangenundvergessen.de/touren/unterm-hafen/ den Sielarbeitern in der Kanalisation über die Schulter zu schauen bzw. bei den Umbauarbeiten im alten Elbtunnel ganz nah dabei zu sein.

Viel Spaß beim schauen!